17. Mai 2020 Aktuelles

Tag der Apostelin Junia

Zum Tag der Apostelin Junia am 17. Mai. Foto: kfd

An ihrem Gedenktag am 17. Mai gibt es den ersten bundesweiten Predigerinnentag in der katholischen Kirche.

Ein einziges Mal wird sie in der Bibel erwähnt: "Grüßt Andronikus und Junia, die zu meinem Volk gehören und mit mir zusammen im Gefängnis waren; sie ragen heraus unter den Aposteln und haben sich schon vor mir zu Christus bekannt." (Röm 16,7)

Durch einen Übersetzungsfehler dachte man jahrhundertlang, es handele sich um Junias, einen Mann. Dieser Fehler wurde in der neuen Einheitsübersetzung von 2016 korrigiert; aus Junias, dem Mann, wurde endlich wieder Junia, die Frau.

Bereits 1978 wies die US-amerikanische römisch-katholische Theologin und Hochschullehrerin Bernadette Joan Brooten darauf hin. Es hat 38 Jahre gedauert, bis der Fehler getilgt wurde.

Bundesweiter kfd-Predigerinnentag

"Ich möchte am Gedenktag der Apostelin Junia verdeutlichen, dass auch Frauen zum Verkündigungsdienst berufen sind - wie Junia, die Paulus als 'herausragende Apostelin' bezeichnete", sagt Angelika Plümpe.

Die geistliche theologische Begleiterin im kfd-Diözesanverband Berlin ist eine von 12 kfd-Frauen, die sich am heutigen Predigerinnentag beteiligen. 

Angelika Plümpe predigt heute um 19 Uhr in der Gemeinde Hl. Familie (Wichertstraße) im Prenzlauer Berg in Berlin in der Eucharistiefeier. Ihre Predigt wird im Video übertragen.

Kontakt
Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands Bundesverband e.V.

Prinz-Georg-Straße 44
40477 Düsseldorf

Telefon: 0211 44992-0
Fax: 0211 44992-75

kontaktat-Zeichenkfd.de

Stand: 17.05.2020
Das könnte Sie auch interessieren