Ständiger Ausschuss der kfd  

Hauswirtschaft und Verbraucherthemen

Der Ständige Ausschuss "Hauswirtschaft und Verbraucherthemen" arbeitet im kfd-Bundesverband mit dem Ziel, das Image der Hauswirtschaft zu stärken und die Bedeutung der Hauswirtschaft wertzuschätzen und zu vermitteln.

Entscheidungen, die im Haushalt getroffen werden und die Art und Weise wie Hausarbeit erledigt wird, wirken sich auf die Wirtschaft, Umwelt und Schöpfung aus.

Ob es darum geht mit Ressourcen sorgsam umzugehen, Schöpfung zu bewahren, Lebensqualität zu erhalten und auch für die gerechte Verteilung der Erwerbs-und Sorgearbeit einzutreten – Hauswirtschaft ist Grundlage für gelingendes Leben.

Der Ständige Ausschuss "Hauswirtschaft und Verbraucherthemen", der sich im Rahmen der neuen Satzung der Katholischen Frauengemeinschaft Deutschlands - Bundesverband e. V. im März 2012 konstituierte, ist hervorgegangen aus der 1964 gegründeten Gemeinschaft Hausfrauen, integrierte Berufsgemeinschaft in der kfd.

Sprecherin ist Anni Rennock aus dem kfd-Diözesanverband Osnabrück. Sie gehört auch dem kfd-Bundesvorstand an. Stellvertretende Sprecherin ist Margot Klein aus dem kfd-Diözesanverband Trier. Beide wurden im Oktober 2017 für eine weitere Amtsperiode von vier Jahren wiedergewählt.

Ziele und Aufgaben

  • Die Anerkennung und Aufwertung der Haus- und Familienarbeit
  • Gendergerechte Verteilung von Erwerbs-, Hausarbeit und Pflege
  • Förderung der Alltagskompetenz in Haushalten
  • Förderung der hauswirtschaftlichen Berufsausbildung, Fort- und Weiterbildung
  • Einsatz für rentenwirksame Anerkennung von Erziehungs- und Pflegeleistungen
  • Einsatz für sozialversicherungspflichtige Beschäftigungsverhältnisse im Privathaushalt
  • Klimaschutz und Verbraucherschutz
  • Aufklärung und Sensibilisierung in Hauswirtschafts- und Verbraucherfragen
  • politische Lobbyarbeit
  • Informations- und Weiterbildungsangebot

Vertretungen

Der Ständige Ausschuss "Hauswirtschaft und Verbraucherthemen" vertritt die kfd in den Mitgliedsversammlungen und Gremien folgender Organisationen:

Darüber hinaus nimmt die kfd Vertretungen wahr, die in inhaltlicher Nähe zum Ständigen Ausschuss "Hauswirtschaft und Verbraucherthemen" stehen:

Zum Nachlesen

  • Informationen aus dem Ständigen Ausschuss "Hauswirtschaft und Verbraucherthemen" Jahrestagung März 2018 402 KB Download
Stand: 09.04.2018
Das könnte Sie auch interessieren

Ein Welthandel, der auf Fairness, Gleichberechtigung und Nachhaltigkeit für Mensch und Umwelt beruht: Das ist die Vision der Internationalen Charta...

Mehr

In der kfd und breiten Öffentlichkeit Impulse für nach­haltiges und geschlechtergerechtes Handeln zu setzen sowie Veränderung zu erwirken: Das war...

Mehr

Der Klimapilgerweg von Bonn zur Klimakonferenz COP24 in Katowice (Polen) macht u.a. Halt in Düsseldorf. Mitgehen ist jederzeit möglich! Hier Infos zu...

Mehr

Standards für eine weltweit faire Textilproduktion: Auch die kfd als Bündnismitglied hat ihre Ziele in einem Maßnahmenplan (Roadmap) veröffentlicht.

Mehr