Logo Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands Mitglied werden

Marianne Dirks stiftung

 

Die Stiftung für Frauen in der kfd

Die Marianne Dirks Stiftung ist die gemeinnützige Stiftung der Katholischen Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) mit Sitz in Düsseldorf. Sie wurde im Jahr 2004 gegründet, um sich als Anwältin für die Anliegen und Ansprüche von Frauen „in Kirche, Staat und Gesellschaft“ stark zu machen, heißt es in der Satzung. Mit der Marianne Dirks Stiftung will die kfd Impulse geben und Projekte fördern, die die gleichwertige Mitwirkung von Frauen in allen Bereichen des kirchlichen und gesellschaftlichen Lebens zum Ziel haben.

Die Förderschwerpunkte

  • Gleichberechtigte Beziehungen zwischen den Geschlechtern
  • Entfaltung eigener Fähigkeiten
  • Persönlichkeitsentwickung, die sich an christlichen Werten orientiert
  • Förderung des ehrenamtlichen und freiwilligen Engagements
  • Ausbildung und Qualifizierung von Frauen: religiös, politisch, kulturell

Zur Person: Marianne Dirks

Marianne Dirks wurde 1951 die erste Präsidentin der Katholischen Frauengemeinschaft Deutschlands und prägte den Verband mehr als 20 Jahre.

Zum Porträt einer außergewöhnlichen Frau.

Fördern Sie die Marianne Dirks Stiftung

Spenden werden unmittelbar für die satzungsgemäßen Aufgaben und Projekte der Stiftung verwandt. Sie erhöhen nicht das Stiftungsvermögen, sondern werden direkt für die Stiftungsbelange eingesetzt und gelten als einmalige Unterstützung. Eine Spende kann auch projektgebunden gegeben werden.

Zustiftungen erhöhen das Stiftungsvermögen und bleiben dauerhaft erhalten. Die Erträge aus Zustiftungen werden für satzungsgemäße Aufgaben und Projekte der Stiftung eingesetzt. Zustifter und Zustifterinnen können zusätzlich bis zu 20.450 Euro pro Jahr steuermindernd geltend machen.

Steuervorteile für Stifterinnen und Stifter: Eine Spende oder Zustiftung an die Marianne Dirks Stiftung ist steuerlich absetzbar, und Sie erhalten selbstverständlich eine Spendenbescheinigung.

Mutmachpreis

Mit dem Mutmachpreis zeichnet die Marianne Dirks Stiftung regelmäßig außergewöhnliche Projekte engagierter kfd-Frauen aus.

Mehr Informationen:

Vorstand und Kuratorium

Mitglieder des Stiftungsvorstandes

Monika Mertens (1. Vorsitzende)

Inge Dahlbüdding-Heintel (stv. Vorsitzende)

Dr. Klaus Korfmacher

Daniela Kornek

Wolfgang Schütte

Mitglieder des Stiftungskuratoriums

Maria Theresia Opladen (1. Vorsitzende)

Lucia Lagoda (stv. Vorsitzende)

Magdalena Bogner

Gertrud Casel

Prof. Martin Lörsch

Prof'in Dr. Anja Middelbeck-Varwick

Geschäftsführung

Kerstin Zech (kfd-Bundesgeschäftsstelle)

Telefon: 0211 44992-24

kerstin.zechat-Zeichenkfd.de 

Satzung
Kontakt
"Marianne Dirks Stiftung" der kfd

Kerstin Zech (kfd-Bundesgeschäftsstelle)

Prinz-Georg-Str. 44
40477 Düsseldorf

Telefon: 0211 44992-24

kerstin.zechat-Zeichenkfd.de

Spendenkonto

Bank für Kirche und Caritas eG, Paderborn
IBAN
DE59 472 603 070 012 640 400
BIC
GEN ODE M1B KC

Stand: 22.12.2021