Dialog und Integration

kfd-Position

Die kfd verpflichtet sich, Fremden und zugewanderten MitbürgerInnen gastfreundlich zu begegnen, eine "Kultur der Aufnahme" zu praktizieren und so ihren Beitrag zur Integration zu leisten. Gerade die Begegnung von Frauen untereinander und der Dialog miteinander eröffnen Chancen der Verständigung. 

Mehr

Dialog und Integration

Menschenwürdige Flüchtlingspolitik

Die kfd verpflichtet sich, Fremden und zugewanderten Mitbürgerinnen und Mitbürgern gastfreundlich zu begegnen, eine "Kultur der Aufnahme" zu praktizieren und so ihren Beitrag zur Integration zu leisten. 2015 beschloss die kfd-Bundesversammlung eine Erklärung für eine menschenwürdige Flüchtlingspolitik.

Mehr

Dialog und Integration

Fortbildung zur Kulturmittlerin

Grenzen überwinden, gemeinsam lernen, das Miteinander gestalten: Um das interreligiöse und interkulturelle Miteinander zu fördern, bietet die kfd seit mehreren Jahren Fortbildungen zur Kulturmittlerin an. Dafür erhielt der kfd-Bundesverband bereits zwei Auszeichnungen.

Mehr

Dialog und Integration

Übungen zur Stärkung des Dialogs

Viele kfd-Frauen engagieren sich vor Ort in der Flüchtlingshilfe und unterstützen in vielfältiger Weise vor allem geflohene Frauen und Mädchen. Um den weiteren Kontakt zu begleiten oder zu vertiefen, stellt der kfd-Bundesverband aus früheren Arbeitsmaterialien ausgewählte Übungen zum interreligiösen und interkulturellen Dialog zur Verfügung.

Mehr

Stand: 18.01.2018