29. März 2019 Aktuelles

Seminaranmeldung: Grundkurs Bibliolog-Fortbildung

Bibliolog-Fortbildung. Foto: pixabay

"Weil JedeR etwas zu sagen hat!": Zweiteiliger kfd-Qualifizierungskurs im Juni und Juli 2019 in Mainz

Der Bibliolog - eine Methode für die Bibel-Arbeit in Gruppen - ermuntert zum Dialog zwischen biblischem Text und der eigenen Lebensgeschichte und ist eine relativ neue Form der Verkündigung. Der Nordamerikaner Peter Pitzele hat die Arbeitsweise entwickelt, mit deren Hilfe die biblischen Texte lebendig werden.

In dem zweiteiligen Grundkurs werden die methodischen Kenntnisse zur eigenständigen Durchführung von unterschiedlichen Bibliologen vermittelt und eingeübt. Die Teilnehmer*innen erhalten am Ende des Grundkurses ein Zertifikat.

Der Bibliolog kann unkompliziert im pastoralen Alltag, in kfd-Gruppen, in Gottesdiensten und Bibelarbeiten eingesetzt werden. 

Die Fortbildung richtet sich an ehren- und hauptamtliche Multiplikator*innen auf Diözesan-, Regional- und Dekanatsebene, Geistliche Leiterinnen/Begleiterinnen, Priester im Verband, Leiterinnen von Bibelkreisen und weitere Interessierte.

Zeitplan

Modul 1 (28. bis 30. Juni 2019): Inhalte sind u.a. Kennenlernen von Strukturen und Schritten eines Bibliologs, Hintergrundinformationen, "Bibliologisch" lesen lernen, Auswahl des Textes

Modul 2 (26. bis 28. Juli 2019): Inhalte sind u.a. Demonstration eines Bibliologs, Kollegiale Beratung zur Entwicklung eines Bibliologs, Arbeit an den eigenen Bibliologen, Aufbauformen des Bibliologs

Anmeldung

Anmeldungen bis zum 16. Mai 2019 bei Gabriele Mai, Abteilung Theologie/Politik/Bildung, gabriele.maiat-Zeichenkfd.de

Kontakt
Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands Bundesverband e.V.

Prinz-Georg-Straße 44
40477 Düsseldorf

Telefon: 0211 44992-0
Fax: 0211 44992-75

kontaktat-Zeichenkfd.de

Stand: 29.03.2019
Das könnte Sie auch interessieren