12. August 2020 Presse

Nachruf auf Irmgard Jalowy

Irmgard Jalowy trug wesentlich dazu bei, die kfd als kraftvolle Gemeinschaft und starke Stimme in Kirche, Politik und Gesellschaft zu vertreten. Foto: kfd

Der kfd-Bundesverband trauert um Irmgard Jalowy, die am 06. August 2020 im Alter von 86 Jahren verstorben ist.

Irmgard Jalowy war von 1985 bis 1997 Präsidentin der Katholischen Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) - Bundesverband e.V.. Zu den Meilensteinen ihrer Arbeit gehören die Durchsetzung der Rentenanwartschaft für pflegende Angehörige, die Anerkennung von drei Jahren Erziehungszeit in der Rente sowie die Strafbarkeit der Vergewaltigung in der Ehe - ein Anliegen, für das sie sich vehement einsetzte.

Mit der Erarbeitung der "Impulse '87" zum Orientierungs- und Arbeitsprogramm 1979" entwickelte sie die Grundpfeiler der kfd-Arbeit weiter. Mit Rückgrat setzte sie sich klug und diplomatisch für die Interessen von Frauen ein.

"Irmgard Jalowy war eine beeindruckende Frau, die mit ihrem Wirken Wegbereiterin für viele kfd-Frauen war. In Erinnerung bleibt uns neben ihrem unerschöpflichen Engagement vor allem ihr rheinischer Humor, der in vielen Fällen dazu beitrug, Konflikte zu lösen oder zu entschärfen", sagt Mechthild Heil, kfd-Bundesvorsitzende.

Vorsitzende des Deutschen Frauenrates

Von 1992 bis 1996 war Jalowy Vorsitzende des Deutschen Frauenrates - als erste und bislang einzige kfd-Frau. Sie verstand es, mit politischer Hartnäckigkeit die Positionen der kfd, und somit die hunderttausender Frauen, einzubringen.

Für eine geschlechtergerechte Kirche setzte sie sich von 1984 bis 2001 auch im Zentralkomitee der deutschen Katholiken ein. Dort war sie von 1997 bis 2001 Vizepräsidentin.

2004 wurde Irmgard Jalowy mit dem Bundesverdienstkreuz für ihr Wirken ausgezeichnet. In ihre Amtszeit fielen der Fall der Mauer sowie die anschließende Wiedervereinigung Deutschlands. Auch in den neuen Bundesländern entstanden kfd-Gruppen und fünf Diözesanverbände. 

Irmgard Jalowy trug wesentlich dazu bei, die kfd als kraftvolle Gemeinschaft und starke Stimme in Kirche, Politik und Gesellschaft zu vertreten. Die kfd denkt mit tiefer Dankbarkeit und großem Respekt an Irmgard Jalowy und ihr Wirken im Verband, in der Kirche und der Gesellschaft.

Kontakt
Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands Bundesverband e.V.

Prinz-Georg-Straße 44
40477 Düsseldorf

Telefon: 0211 44992-0
Fax: 0211 44992-75

kontaktat-Zeichenkfd.de

Stand: 12.08.2020