12. Juli 2021 Aktuelles

Bundesverdienstkreuz für kfd-Frau Hildegard Rometsch

Hildegard Rometsch (rechts) erhielt am 02. Juli 2021 das Bundesverdienstkreuz für ihr jahrzehntelanges gesellschaftliches und soziales Engagement für die kfd sowie für Frauen und Mütter in schwierigen Lebenssituationen durch Bonns Bürgermeisterin Ursula Sautter (links). Foto: Sascha Engst/Bundesstadt Bonn

Besondere Würdigung für Hildegard Rometsch: Die ehemalige Vorsitzende des kfd-Diözesanverbandes Köln wurde mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet! Am 02. Juli erhielt sie die Ehrung für ihr jahrzehntelanges gesellschaftliches und soziales Engagement für die Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) sowie für Frauen und Mütter in schwierigen Lebenssituationen. Verliehen wurde ihr das Bundesverdienstkreuz von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, die Übergabe fand im Alten Rathaus in Bonn durch Bürgermeisterin Ursula Sautter statt.

Die Unterstützung von Frauen und Müttern ist für Hildegard Rometsch schon lange ein Herzensanliegen. „Mir ging es immer darum, dass Frauen ihre Chance bekommen, zu zeigen, was in ihnen steckt,“ sagte die 81-Jährige dem Bonner „General Anzeiger“ – und genau das zeigt sich in ihrem vielfältigen Wirken: Als kfd-Frau gestaltete sie von 1984 bis 1998 die Arbeit des kfd-Diözesanverbandes Köln maßgeblich mit, war unter anderem Vorsitzende der Frauengemeinschaft. Auch auf Bundesebene engagierte sie sich in verschiedenen Gremien.

Im Einsatz für (werdende) Mütter

Als Kuratorin der Elly-Heuss-Knapp-Stiftung ­– Müttergenesungswerk, in dem auch der kfd-Bundesverband Mitglied ist, baute Rometsch von 1997 bis 2006 unter anderem die Geschäftsstelle in Berlin auf und sorgte durch Spendensammlung dafür, dass vielen Müttern geholfen werden konnte. Von 2002 bis 2005 war sie zudem Bundesvorsitzende der Katholischen Arbeitsgemeinschaft für Müttergenesung. Zuletzt engagierte sich Hildegard Rometsch in der Schwangerenberatungsstelle donum vitae in Bonn/Rhein-Sieg.

Der kfd-Bundesvorstand gratuliert von Herzen und freut sich über die Anerkennung!

 

Kontakt
Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands Bundesverband e.V.

Prinz-Georg-Straße 44
40477 Düsseldorf

Telefon: 0211 44992-0
Fax: 0211 44992-75

kontaktat-Zeichenkfd.de

Stand: 12.07.2021