Informationsmaterial

Solidarisch und gerecht - Das Rentenmodell der katholischen Verbände


Die aktuelle Rentendiskussion weist bisher keine schlüssigen Konzepte auf, wie sich Altersarmut in Zukunft verhindern lässt. Das betrifft insbesondere Langzeitarbeitslose, Versicherte mit unterbrochenen Erwerbsbiografien und im Niedriglohnbereich, mit langer Familientätigkeit, Erwerbsgeminderte und kleine Selbständige. Das Rentenmodell der katholischen Verbände gibt eine zukunftsfähige Antwort auf diese Herausforderungen. Ziele des Rentenmodells sind die soziale Sicherheit im Alter und die Stärkung des solidarischen Ausgleichs in der Gesellschaft.

Opens internal link in current windowBroschüre durchblättern.

www.buendnis-sockelrente.de