21. Januar 2021 Presse

Informationsportal "Profi Hauswirtschaft" gestartet

Im Bereich haushaltsbezogener Dienstleistungen ein attraktives Arbeitsumfeld entstanden. Foto: Adobe Stock/fotogestoeber

kfd bietet Plattform für Neugründer*innen im Bereich haushaltsbezogener Dienstleistungen an

Das Informationsportal "Profi Hauswirtschaft" ist offiziell gestartet. Potentielle Neugründer*innen eines haushaltsbezogenen Dienstleistungsunternehmens können sich unter www.profi-hauswirtschaft.de über alle wichtigen Schritte im Rahmen der Gründung informieren.

Die Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) - Bundesverband e.V. bietet das Beratungskonzept im Auftrag des Kompetenzzentrums Professionalisierung und Qualitätssicherung Haushaltsnaher Dienstleistungen (PQHD) an.

"Haushaltsbezogene Dienstleistungen sorgen für sozialversicherungspflichtige Beschäftigung, eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf, helfen älteren Menschen, ein selbstbestimmtes Leben zu führen und entlasten Angehörige", sagt Mechthild Heil, kfd-Bundesvorsitzende.

Telefonische Beratung

Von den grundlegenden Fragen einer Gründer*in über Rechtsformen und Unterstützungsangebote bis hin zu Vorlagen zur Erstellung des Unternehmenskonzeptes bietet die Plattform Interessierten alle wichtigen Informationen, die Gründer*innen für die ersten 100 Tage benötigen. Auch eine telefonische Beratung ist im Angebot.

"Profi Hauswirtschaft" ist aus dem digitalen Workshop "kfd kann Hauswirtschaft" im vergangenen Jahr entstanden. Unter der Leitung von Helga Klingbeil-Weber, kfd-Referentin für Hauswirtschaft und Verbraucherfragen und Diplom-Oecotrophologin, erarbeitete eine Expert*innengruppe die neue Plattform.

"Die Nachfrage nach Entlastungsleistungen in privaten Haushalten ist derzeit weitaus höher als das Angebot", so Helga Klingbeil-Weber. "Haushaltsbezogene Dienstleistungsunternehmen sind Unternehmen mit Zukunft für die Dienstleister*innen und wir brauchen dringend einen Ausbau dieser professionellen haushaltsbezogenen Dienstleistungen. 'Profi Hauswirtschaft' liefert hierzu einen wertvollen Beitrag."

Kontakt
Julia Kaballo

Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0211 44992-25
Mobil: 0170 3805022

julia.kaballoat-Zeichenkfd.de

Stand: 21.01.2021
Das könnte Sie auch interessieren