Monat der Weltmission

Frauengebetskette

Die Frauengebetskette ist eine Wort-Gottes-Feier. In diesem Jahr lautet der Titel "Erleuchte und bewege uns".

Die Wort-Gottes-Feier lädt im Oktober zum weltkirchlich-solidarischen Gebet ein. Anlass ist der "Monat der Weltmission", in den sich jährlich die Frauengebetskette als liturgisches Material einreiht.

Die Gebetshilfe wurde in Kooperation von missio Aachen und missio München, dem Katholischen Deutschen Frauenbund (KDFB) und der kfd erarbeitet.

Katholikinnen aus Äthiopien

Im Mittelpunkt stehen 2018 Katholikinnen aus Äthiopien mit ihren Hoffnungen, Erfahrungen und ihrer Sehnsucht nach Frieden.

Das autoritär regierte Land erlebt augenblicklich einen wirtschaftlichen Aufschwung und eine Modernisierung, wovon aber nur wenige Menschen profitieren. Besonders der Norden und Nordwesten des Landes haben immer noch mit Dürren, Wassermangel und Ernteausfällen zu kämpfen.

Dennoch ist Äthiopien nach Uganda das Land, das in Afrika die meisten Flüchtlinge aufgenommen hat. Äthiopien erlebt nicht nur die Folgen von Kriegen und Naturkatastrophen sondern auch Spannungen unter den 120 verschiedenen Ethnien. Der Wunsch nach Frieden und Beheimatung ist groß.

Materialien

  • Frauengebetskette 2018 Die Gebetshilfe "erleuchte und bewege uns" 694 KB Download

Nach oben

Stand: 26.07.2018