15. Bis 17. Mai 2020

Der Erde Klage in Tanz verwandeln

Tanztagung

Wem gehört die Welt? Im biblisch überlieferten Glauben ist diese Frage bereits beantwortet: Gott ist Urgrund und Schöpfer der Welt, hat die Erde den Menschenanvertraut, um sie in Achtsamkeit zu erhalten.

Das Christentum und andere Religionen sind von einer Spiritualität zur Schöpfung geprägt, in der der natürliche Kreislauf allen Lebens und die Bedrohung von Lebensgrundlagen in Dank, Bitte und Klage zur Sprachekommen. Diese Haltungen finden besonders im Tanz einen Ausdruck.

Die Tänze von Nanni Kloke, vor allem der Zyklus zum Sonnengesang des Franz von Assisi, werden neben besonderen Körperübungen zu den vier Elementen vermittelt.

Mainz, 15. bis 17. Mai 2020

Referentinnen: Nadja Zerdick, ausgebildete Bühnentänzerin und Musicaldarstellerin, Physiotherapeutin, Heilpraktikerin, Norden 

Verantwortlich: Isolde Niehüser 

Anmeldung: gabriele.maiat-Zeichenkfd.de

Zielgruppe: Ehren- und hauptamtliche Multiplikatorinnen der kfd für "Tanz und Bewegung" und weitere Interessierte

Ausschreibungsunterlagen

Stand: 18.12.2019