2. bis 5. April 2020 

Aus Passion....

Ora-et-labora-Tage für spirituell interessierte Frauen

Sich betend und arbeitend auf neue Erfahrungen einlassen:

Im Labyrinth sind Umwege Wege, um ans Ziel zu kommen. Die Ora-et-labora-Tage werden vom kfd-Bundesverband in Zusammenarbeit mit der Trägergemeinschaft "Lebendiges Labyrinth der kfd in Helfta" angeboten.

Kloster Helfta, Eisleben, 2. bis 5. April 2020

Referentin: Susanne Wübker, Pastoralreferentin (Bistum Osnabrück), Exerzitienleiterin, seit 2016 Seelsorgerin auf der ostfriesischen
Insel Langeoog

Leitung: Ursula Kemna, Vorsitzende des kfd-Diözesanverbandes
Osnabrück, stellvertretende Vorsitzende in der "Trägergemeinschaft
Lebendiges Labyrinth der kfd in Helfta", Melle

Anmeldung: gabriele.maiat-Zeichenkfd.de

Zielgruppe: Multiplikatorinnen der kfd und weitere Interessierte

Ausschreibungsunterlagen

Stand: 03.12.2019