20. bis 22. August 2021

Neue Wege in der Sexualethik

Neue Wege in der Sexualethik

Die Ehe für alle und eine dritte Option für den Geschlechtseintrag zeigen, dass sich in der Gesellschaft vieles verändert: Homosexualität wird stärker akzeptiert, und das Leiden von Menschen, die keinem der beiden Geschlechter zuzuordnen sind, wird gesehen. Seit vielen Jahren tritt die kfd für eine Kirche ein, die Menschen in ihrem verantwort-lichen Umgang mit ihrer je eigenen Sexualität stärkt.

Mainz, Erbacher Hof, 20. – 22. August 2021

Leitung
Monika Altenbeck
Anja Weiß
Referentinnen im kfd-Bundesverband, Düsseldorf

Referent*innen
Univ.-Prof. Dr. Stephan Goertz,
Inhaber des Lehrstuhls Moraltheologie, Johannes Gutenberg-Universität, Mainz
Ann-Kathrin Kahle, Sexualpädagogin,
Supervisorin und Präventionsbeauftragte im Bistum Münster, Emsdetten

 

 

Ausschreibungsunterlagen

  • 2021_kfd-Ausschreibung_Neue_Wege_in_der_Sexualethik.pdf Download
  • 2021_kfd-Anmeldung_Neue-Wege-in-der-Sexualethik Download
Stand: 15.07.2021