29. bis 30. Oktober 2020 

Mahlzeit! Moderne Ernährungstrends und ihre Klimarelevanz

Herbsttagung Ständiger Ausschuss Hauswirtschaft und Verbraucherthemen

Das Thema der Tagung war ursprünglich für das Frühjahrsplenum des Ständigen Ausschusses vorgesehen, das aufgrund der Corona-Pandemie entfallen musste.

Wie gelingt gesundes Leben und welchen Einfluss hat unsere Ernährung auf die UN-Nachhaltigkeitsziele? Was ist nachhaltig, gesund, lecker, vielfältig, robust, fair, wirtschaftlich und nachvollziehbar?

Die Tagung gibt einen Überblick über moderne Ernährungstrends und zeigt auf, wie Konsument*innen diese bewerten können. Anforderungen an nachhaltige Ernährung werden aus globaler Perspektive vorgestellt. Sicherung der Welternährung, Erhalt der Artenvielfalt, Ressourcen-und Klimaschutz sowie Verteilungsgerechtigkeit sind dabei wichtige Kriterien.

Im Mittelpunkt der Tagung steht die Frage, welchen Beitrag Konsument*innen zu nachhaltiger Ernährung leisten können.

Mainz, 29. bis 30. Oktober 2020

Referent*innen: Waltraud Fesser, Referentin Lebensmittel und Ernährung,Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz, Mainz;  Dr. oec. troph. Karl von Koerber, Haushalts- und Ernährungswissenschaftler, Beratungsbüro für Ernährungsökologie, München; Dr. Melanie Speck, Wuppertaler Institut für Klimafolgenforschung, Nachhaltiges Produzieren und Konsumieren, Wuppertal

Verantwortlich: Helga Klingbeil-Weber 

Anmeldung: Cornelia.goetteat-Zeichenkfd.de

Zielgruppe: Delegierte des Ständigen Ausschusses Hauswirtschaft und Verbraucherthemen und weitere Interessierte

Ausschreibungsunterlagen

Stand: 25.06.2020