03. März 2016 Aktuelles

Weltgebetstag 2016: Kuba im Mittelpunkt

Zum WGT 2016: Ruth Mariet Trueba Castro/Kuba, © Weltgebetstag der Frauen – Deutsches Komitee e.V.

Rund um den Erdball feiern morgen wieder Frauen unterschiedlicher christlicher Konfessionen den Weltgebetstag (WGT). Auch zahlreiche kfd-Mitglieder beteiligen sich und haben ökumenische Gottesdienste vorbereitet. Der WGT ist die größte konfessionsübergreifende Basisbewegung von Frauen und steht unter dem Gedanken "Informiert beten – betend handeln". Die Liturgie haben Frauen aus Kuba verfasst. Unter dem Titel "Nehmt Kinder auf und ihr nehmt mich auf" haben sie das Zusammenleben der unterschiedlichen Generationen in das Zentrum des Gottesdienstes gestellt.

Der Weltgebetstag wird jährlich am ersten Freitag im März veranstaltet und immer von Frauen aus einem anderen Land vorbereitet. Die Idee stammt aus den USA, wo sich Christinnen 1887 erstmals zu einem Weltgebetstag versammelten. 1927 wurde der erste internationale Gebetstag gefeiert, seit 1949 wird er auch in Deutschland begangen.

Opens internal link in current windowHier lesen Sie mehr zum Weltgebetstag.

Kontakt
Saskia Bellem

Pressesprecherin

Telefon: 0211 44992-25

saskia.bellemat-Zeichenkfd.de

Stand: 03.03.2016