Logo Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands Mitglied
werden
13. Januar 2023 Aktuelles

Tagung: Erfolgreiche Start-up-Gründerinnen im Gespräch

Frauen stoßen in der Start-up-Szene auf mehr Barrieren als ihre männlichen Kollegen. Foto: Pixabay

Düsseldorf/Mainz, 13. Januar 2023. Der Ständige Ausschuss Frauen und Erwerbsarbeit widmet sich in seinem Jahresthema „Erwerbsleben von Frauen sind vielfältig“ der breit gefächerten Arbeitswelt von Frauen jenseits der vielzitierten sogenannten Frauenberufe. Im Mittelpunkt der Tagung, die vom 17. bis 19. März im Erbacher Hof in Mainz stattfindet, steht darum die „Frau als Gründerin“.

Anmeldung zum Studienteil am 18. März sind noch möglich!

Denn Frauen sind längst in vielen vermeintlichen Männerdomänen oder MINT-Berufen angekommen, nutzen die Chancen der Digitalisierung und sind erfolgreiche Gründerinnen. Dennoch stoßen sie in der Start-up-Szene eher auf Barrieren als ihre männlichen Kollegen. Warum das so ist, welche Unterstützungsmöglichkeiten es gibt und wie eine aussichtsreiche Gründung gestaltet werden kann – diese Fragen werden erfolgreiche Start-up-Gründerinnen im Gespräch mit den Teilnehmer*innen diskutieren. So wird u. a. die Finanzjournalistin Astrid Zehde, Co-Gründerin der Berliner Mediaagentur Fresh & Furios, als Referentin von ihren persönlichen Erfahrungen berichten. Beate Behrendt-Weiß

Der Studienteil am Samstag, 18. März 2023, ist für Interessierte offen:
Ausschreibung und Anmeldeformular (Anmeldefrist: 18. Januar 2023) 

Kontakt
Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands Bundesverband e.V.

Prinz-Georg-Straße 44
40477 Düsseldorf

Telefon: 0211 44992-0
Fax: 0211 44992-52

kontaktat-Zeichenkfd.de

Stand: 13.01.2023