13. August 2020 Aktuelles

Kräutersegen zu Mariä Himmelfahrt

Für die Kräuterbüschel werden verschiedene Kräuter genutzt. Foto: pixabay

Am 15. August ist das Hochfest Mariä Himmelfahrt. Seit dem 9. Jahrhundert werden an diesem Tag Kräuterbüschel geweiht.

Der Brauch, Blumen und Kräuter zu pflücken, zu Sträußen zu binden und am 15. August segnen zu lassen, ist bis heute lebendig. 

Kräutersegen

Lasst uns beten! Gott, Du bist allmächtig und lebendig. Du hast durch Dein Wort der Weisheit die gute Schöpfung aus dem Nichts gebildet. Wir danken Dir für alle Bäume und Gewächse, die Blüten und Früchte tragen und die Vielfalt aller Kräuter, Blumen und Getreidesorten, die Menschen und Tieren gut tun und eine heilende Wirkung entfalten.

Wir bitten Dich: Segne all die unterschiedlichen Kräuter und Blumen.
Segne die so liebevoll gebundenen Kräutersträuße durch Deine milde Hand, damit sie über die natürliche Kraft hinaus in großen Nöten helfen und Schutz gewähren.

Gib, dass überall dort wo von diesen gesegneten Kräutern etwas aufbewahrt, mitgetragen oder verwendet wird, von Menschen und Tieren Schaden abgewendet wird und sie Hilfe und Heilung erfahren.

Gott, Du hast Maria in den Himmel aufgenommen.
An ihrem Hochfest danken wir Dir für alle Wunder Deiner Schöpfung.Durch die Heilkräuter und Blumen schenkst Du uns Gesundheit und Freude. Sie zeigen uns die Fülle Deiner Schöpfung.

Zugleich mahnen sie uns zu verantwortlichem und nachhaltigem Umgang mit den Ressourcen unserer Erde und mit unserem Klima.
Schenke uns auf die Fürsprache Mariens Dein Heil.

Lass uns auf dem Weg des Lebens hin zur ewigen Gemeinschaft mir Dir gelangen und jetzt schon in das Lob der ganzen Schöpfung einstimmen, die Dich preist durch Deinen Sohn Jesus Christus in alle Ewigkeit.

Amen.

 

(verfasst von Monika Altenbeck, in Anlehnung an das Segensgebet aus dem Rituale Romanum)

Kontakt
Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands Bundesverband e.V.

Prinz-Georg-Straße 44
40477 Düsseldorf

Telefon: 0211 44992-0
Fax: 0211 44992-75

kontaktat-Zeichenkfd.de

Stand: 13.08.2020