01. Februar 2019 Aktuelles

Geistlicher Impuls im Februar

Impuls im Februar

Wenig bekannte Frauen aus Bibel und Kirchengeschichte - sie stehen im Mittelpunkt der Monatsimpulse. Im Februar: Thekla.

Welche großen Frauen der frühen Kirche kennen Sie?

Sicher die erste Zeugin der Auferstehung, Maria Magdalena, die Apostolin der Apostel! Vielleicht auch die Apostolin Junia, von der wir dank der neuen Einheitsübersetzung im 16. Kapitel des Römerbriefes lesen.

Mich fasziniert eine weitere Gestalt des frühen Christentums, Thekla ? Zeitgenossin des Apostels Paulus und Märtyrerin.

Ausführliche Berichte über sie finden wir in den Thekla-Akten, einer frühchristlichen Schrift aus dem 2. Jahrhundert, die nicht ins Neue Testament aufgenommen wurde.

Thekla hört bei einem Besuch des Apostels Paulus in ihrer Heimatstadt Ikonion (heute Konya, Türkei) von der Botschaft Jesu Christi. Die Predigt des Paulus überzeugt sie zutiefst, sie wird Christin.

Mehrmals wird sie wegen ihres Glaubens zum Tode verurteilt, aber sie überlebt. Ein Unwetter mit heftigem Regen und Hagel löscht das Feuer des Scheiterhaufens. In der Arena wird sie wilden Tieren vorgeworfen; mutige Frauen, die auf ihrer Seite sind, tragen zu ihrer Rettung bei. Sie kann in einen Wassergraben gelangen, um sich selbst zu taufen; die Tiere lassen daraufhin von ihr ab. Der Apostel Paulus beauftragt sie: "Geh hin und lehre das Wort Gottes."

Wir dürfen davon ausgehen, dass Thekla predigte und missionierte. In der Überlieferung wird berichtet, dass sie viele Menschen durch das Wort Gottes erleuchtete und friedlich starb.

Thekla, engagierte Verkünderin der frohen Botschaft ? der kfd-Diözesanverband Paderborn hat sie bei der alternativen Wallfahrt 2018 in den Mittelpunkt des Theater-Gottesdienstes gestellt, "Ungehörig gläubig, Thekla, eine Frau der frühen Kirche".

Einer unserer kfd-Leitsätze heißt: "Wir setzen uns ein für die gerechte Teilhabe von Frauen in der Kirche."

Thekla kann uns bei diesem Engagement inspirieren und Mut machen!

Ulrike Göken-Huismann
(Geistliche Begleiterin im kfd-Bundesverband)
 

Kontakt
Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands Bundesverband e.V.

Prinz-Georg-Straße 44
40477 Düsseldorf

Telefon: 0211 44992-0
Fax: 0211 44992-75

kontaktat-Zeichenkfd.de

Stand: 01.02.2019
Das könnte Sie auch interessieren