kfd-Aktionswoche 2013: "MAHL.ZEIT für Gespräche"

Unter dem Motto "MAHL.ZEIT für Gespräche" luden rund 240 kfd-Gemeinschaften im Zeitraum 23. bis 29. September bundesweit zum Frauenmahl ein. Im Mittelpunkt der Tischgespräche standen Themen rund um die Chancengleichheit von Frauen und Männern im Lebensverlauf. Damit wollte die kfd ganz bewusst zu Diskussionen über aktuelle gesellschaftspolitische Fragestellungen und Herausforderungen anregen, denen Frauen in ihrem Alltag begegnen. Dabei knüpfte der Verband an die Tradition des Frauenmahls an, bei dem Frauen das Wort haben und auch die Tischreden halten, über die im Anschluss diskutiert wird. Das Angebot richtete sich an Frauen mit unterschiedlichsten Hintergründen und aus allen Kulturkreisen. Die Idee war, nicht nur Tisch und Brot, sondern auch Ideen und Meinungen miteinander zu teilen.