"frau und mutter"

Aktuelle Ausgabe: Januar 2018

Leseprobe

Ein Jahr Pflegereform

Die Situation hat sich für viele Menschen mit Pflegebedarf verbessert, doch noch immer gibt es Baustellen

Es war die größte Reform seit Einführung der Pflegeversicherung vor 23 Jahren: das sogenannte Pflegestärkungsgesetz II, das seit Anfang 2017 gilt. Das Gesetz soll eine passgenauere Betreuung ermöglichen und nimmt erstmals auch Menschen mit Demenz in den Blick. Doch ist die Reform wirklich der Durchbruch in der Pflege, die sich angesichts einer alternden Gesellschaft dringend verändern muss? Eine Bilanz zum ersten Jahrestag.

Opens internal link in current windowWeiterlesen

Zivilcourage kann man lernen

Helfen, ohne sich selbst in Gefahr zu bringen

Helfen statt wegsehen, wenn jemand in Not ist - für die meisten Menschen ist das selbstverständlich. Sich für andere einzusetzen braucht aber auf jeden Fall die Bereitschaft, sich einer ungewohnten Situation auszusetzen, und manchmal kann schon ein mulmiges Gefühl aufkommen. Für solche Situationen gibt es Tipps - und spezielle Trainings, in denen man Zivilcourage üben kann.

Opens internal link in current windowWeiterlesen

... richtet sich an

die Frauen in der kfd und ist ein Standbein der Verbandsarbeit. Die Zeitschrift ist eine Brücke zwischen den Mitgliedern aller Diözesen. Sie erreicht als wichtigstes Kommunikationsinstrument des Verbandes auch eine große Öffentlichkeit in anderen Organisationen, Verbänden und Institutionen im kirchlichen, politischen und gesellschaftlichen Raum.

... informiert

darüber, was im Verband, in der Kirche und in der Gesellschaft für Frauen bedeutsam ist. Sie berichtet umfassend, kritisch und unterhaltsam über frauenrelevante Vorgänge in der Politik, über Neues und Wissenswertes aus Kunst, Literatur und Medizin, spiegelt Trends und Entwicklungen und gibt Tipps und Anregungen für den Alltag. Frau + Mutter richtet sich an Frauen in unterschiedlichen Lebenssituationen und unterschiedlichen Alters und sorgt so auch für die Kommunikation zwischen den Generationen.

... erscheint

monatlich in einer Auflage von rund 500.000 Exemplaren und ist im Beitragsanteil für den kfd-Bundesverband enthalten.

Kontakt

Redaktion

Nikola Hollmann
Sandra Gerke
Romina Stork

Opens window for sending emailredaktion(at)kfdfum.de

Sekretariat

Kim Theyssen
Opens window for sending emailsekretariat(at)kfdfum.de 

Anschrift

Prinz-Georg-Straße 44
40477 Düsseldorf
Tel.: (02 11) 44 99 2-43 und -40
Fax: (02 11) 44 99 2-89