"frau und mutter"

Aktuelle Ausgabe: März 2017

Leseprobe

Wahrheit und Fälschung

Qualitätsmedien sind für die Demokratie wichtiger denn je

Die Medien? "Brauchen wir nicht mehr." Das sagten unlängst einige Studierende der Freiburger Uni in einem Kurs über - ausgerechnet - journalistisches Schreiben. Die Begründung: "Steht doch alles im Internet." Auf den ersten Blick stimmt das: Es steht alles im Internet - alles und noch viel mehr. Genauer betrachtet ist die Tatsache, dass im Internet "alles" steht, auch ein riesiges Problem. Sie macht professionellen Journalismus nicht überflüssig, sondern wichtiger denn je.

Opens internal link in current windowWeiterlesen

Zeugnis geben

Der Verein Heimatsucher sorgt dafür, dass die Geschichten von Überlebenden des Holocaust nicht in Vergessenheit geraten

Noch leben viele der Zeitzeuginnen und Zeitzeugen, die den Holocaust überstanden haben. Doch wer erzählt ihre Geschichten und hält das Gedenken an die Shoah wach, wenn sie selbst nicht mehr leben? Eine überzeugende Antwort hat der Düsseldorfer Verein "Heimatsucher" gefunden: Er bildet Ehrenamtliche ebenso wie Kinder und Jugendliche zu "Zweitzeugen" aus und trägt so die Schicksale der Holocaust-Überlebenden weiter.

Opens internal link in current windowWeiterlesen

... richtet sich an

die Frauen in der kfd und ist ein Standbein der Verbandsarbeit. Die Zeitschrift ist eine Brücke zwischen den Mitgliedern aller Diözesen. Sie erreicht als wichtigstes Kommunikationsinstrument des Verbandes auch eine große Öffentlichkeit in anderen Organisationen, Verbänden und Institutionen im kirchlichen, politischen und gesellschaftlichen Raum.

... informiert

darüber, was im Verband, in der Kirche und in der Gesellschaft für Frauen bedeutsam ist. Sie berichtet umfassend, kritisch und unterhaltsam über frauenrelevante Vorgänge in der Politik, über Neues und Wissenswertes aus Kunst, Literatur und Medizin, spiegelt Trends und Entwicklungen und gibt Tipps und Anregungen für den Alltag. Frau + Mutter richtet sich an Frauen in unterschiedlichen Lebenssituationen und unterschiedlichen Alters und sorgt so auch für die Kommunikation zwischen den Generationen.

... erscheint

monatlich in einer Auflage von rund 500.000 Exemplaren und ist im Beitragsanteil für den kfd-Bundesverband enthalten.

Kontakt

Redaktion

Nikola Hollmann
Jutta Oster
Sandra Gerke

Opens window for sending emailredaktion(at)kfdfum.de

Sekretariat

Kim Theyssen
Opens window for sending emailsekretariat(at)kfdfum.de 

Anschrift

Prinz-Georg-Straße 44
40477 Düsseldorf
Tel.: (02 11) 44 99 2-43 und -40
Fax: (02 11) 44 99 2-89