Weltfriedenstag 2017

Der Weltfriedenstag 2017 stand unter dem Motto "Gewaltlosigkeit: Stil einer Politik für den Frieden".

Das Leitwort führt vor Augen, dass Gewaltlosigkeit nicht nur eine Haltung im persönlichen Umgang miteinander ist, sondern als Prinzip und Mittel der Politik Frieden bewirkt.

Der Weltfriedenstag wurde am 1. Januar zum 50. Mal begangen. Zu dem Anlass hat der Papst traditionell an die Regierungen weltweit eine Botschaft gesendet, die auch die diplomatische Linie des Heiligen Stuhls für das neue Jahr aufzeigt.

Gemeinsame Gebetsstunde am 13. Januar 2017

Die kfd hat mit den katholischen Verbänden BDKJ, DjK, KDFB, pax christi, der Gemeinschaft der katholischen Männer in Deutschland und der Arbeitsstelle für Jugendseelsorge der Deutschen Bichofskonferenz zu einer gemeinsamen Gebetsstunde am 13. Januar 2017 eingeladen.

Die Verbände haben für die Gebetsstunde einen Vorschlag erarbeitet, den Sie in der rechten Spalte herunterladen können.

Die Gemeinsame Gebetsstunde zum Weltfriedenstag kann auch in gedruckter Version über den BDKJ bestellt werden.

Außerdem wird in der Gebetshilfe auf Aktionen und Materialien der Verbände sowie auf weiterführende Links hingewiesen.

Die kfd verweist auf ihr Modellprojekt "Fortbildung zur Kulturmittlerin" zur Stärkung des interreligiösen und interkulturellen Dialogs.