Modellprojekt "Junge Frauen"

Der kfd-Bundesverband startete am 26. November 2010 in Zusammenarbeit mit kfd-Diözesanverbänden das Modellprojekt "Junge Frauen". Es ging darum, mit neuen Methoden und Ansätzen junge Frauen für die kfd-Arbeit anzusprechen und die in den kfd-Diözesanverbänden geplanten Aktivitäten zur Werbung von Verbandsnachwuchs zu ergänzen.

Die Ziele:

- Gewinnung jüngerer Frauen für den Verband
- Berücksichtigung der diözesanen Planungen und der Entwicklung von neuen Projekten vor Ort
- Lokale nachhaltige Anbindung jüngerer Frauen an den kfd-Gesamtverband
- Fachliche Begleitung der Multiplikatorinnen, die vor Ort Projekte initiieren und durchführen
- Kooperationen im Bereich Politik, Kunst, Kultur und Medien
- Dokumentation geeigneter Projekte

Der Zeitplan

Auftaktveranstaltung: 26. bis 28. November 2010 in Fulda, Kolpinghaus
Danach initiieren die Multiplikatorinnen vor Ort Projekte, die sie im Laufe des Jahres 2011 durchführen.
1. Zwischenbilanz: 17./18. Juni 2011 in Fulda, Kolpinghaus
2. Zwischenbilanz: 20./21. Januar 2012 in Bonn, Gästehaus des CJD
Abschlussveranstaltung: 5. Mai 2012 in Mainz, Erbacher Hof

Schnappschuss von der 1. Zwischenbilanz Juni 2011 in Fulda.