Abschlussveranstaltung zum Modellprojekt "Pflegebegleitung"

Eine Feier am 23. Februar 2012 in Mainz bildete den Abschluss des zweijährigen Modellprojektes "Pflegebegleitung – Neue Impulse für das Miteinander der Generationen in der kfd". Zwölf Pionierinnen nahmen aus den Händen von Anna-Maria Mette, Stellvertretende kfd-Bundesvorsitzende, und Elisabeth Bubolz-Lutz ihre Zertifikate entgegen.

Fotos: kfd/Andreas Varnhorn

Christel Stille (links) und Dr. Doris Caspers, beide kfd-Diözesanverband Trier, tragen eine Geschichte vor.
Christel Stille (links) und Dr. Doris Caspers, beide kfd-Diözesanverband Trier, tragen eine Geschichte vor.
Christel Stille (links) und Dr. Doris Caspers, beide kfd-Diözesanverband Trier, tragen eine Geschichte vor.
Blick ins Publikum, das seinen Spaß hat an den oftmals launigen Beiträgen der Teilnehmerinnen.
Wer liegt da auf der Bahre? Nicht die Pflegebedürftige, sondern die Frau, die sie pflegt...
Trainerin Petra Kümmel (im Bildvordergrund) animiert die Gäste zu einer kleinen Übung.
Wie fühlt sich das an, (in belastenden Situationen) auf nur einem Bein zu balancieren?
Teilnehmerin Elisabeth Konrad (kfd-Diözesanverband Köln) zeigt die Entwicklungskurve mit Höhenflügen und Enttäuschungen ihres Engagements vor Ort.
Erläuterungen zum Netzwerk Pflegebegleitung in Bremerhaven (kfd-Diözesanverband Hildesheim).
Ein Koffer mit besonderem Inhalt: Die Teilnehmerinnen packen alles Wichtige für die Pflegebegeleitung.
Helga Klingbeil-Weber, Referentin beim kfd-Bundesverband und Leiterin des Modellprojektes.
Josefa Maria Bernal Copano begleitete das Projekt seitens des Erweiterten kfd-Bundesvorstandes.
Dr. Heide Mertens, Abteilungsleiterin beim kfd-Bundesverband.
Referierte über ehrenamtliches Engagement und lobte die kfd für ihre Pionierinnenrolle im Bereich Pflegebegleitung: Staatssekretärin a.D. Roswitha Verhülsdonk, langjährige Trierer kfd-Diözesanvorsitzende und ehemalige Vorsitzende der Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen (BAGSO).
Der große Augenblick: Die Abschlusszertifikate werden überreicht.
Und so sehen die Zertifikate aus.
Ein Erinnerungsfoto.
Die stellvertretende Bundesvorsitzende Anna-Maria Mette (im Vordergrund links) bedankt sich bei Trainerin Petra Kümmel und (im Hintergrund rechts) Prof. Dr. Elisabeth Bubolz-Lutz vom Forschungsinstitut Geragogik.
Trainerin Petra Kümmel.