Datenschutzerklärung

Wir freuen uns, dass Sie unsere Webseiten besuchen und bedanken uns für Ihr Interesse an unserer Organisation. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei der Nutzung unserer Webseiten ist uns sehr wichtig. Im Folgenden unterrichten wir Sie über Art, Umfang und Zweck etwaiger Datenerhebung und Datenverwendung.

Anwendungsbereich

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Nutzung aller von der kfd angebotenen Webseiten und Dienste (das beinhaltet den Online-Shop, die Pinnwand, das Extranet und den Newsletter). Sie gilt dagegen nicht für die Webseiten anderer Dienstanbieter (also externe bzw. Drittseiten), auf die kfd-Webseiten durch einen Link verweisen. 

Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben und/oder gespeichert werden, erfolgt dies, stets auf freiwilliger Basis, nach Ihrer Einwilligung und ausschließlich im Rahmen der Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sowie des Telemediengesetzes (TMG) der Bundesrepublik Deutschland. Insbesondere verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten zur Beantwortung Ihrer Anfragen, zur Abwicklung von Bestellungen und um Sie über unsere Angebote und Dienstleistungen zu informieren.

Technisch bedingt wird allerdings bei jedem Zugriff auf unsere Webseiten und jedem Abruf einer auf der Webseite hinterlegten Datei automatisch protokolliert, wann welche Webseiten besucht wurden. Protokolliert wird auch die übertragene Datenmenge, welcher Webbrowser und welches Betriebssystem verwendet wurden, die anfragende Domain und welche IP-Nummer Ihrem Rechner zugewiesen ist. Die Speicherung dieser Daten erfolgt ebenfalls automatisch in sogenannten Logfiles und dient ausschließlich internen systembezogenen sowie statistischen Zwecken. Bei der Auswertung für statistische Zwecke werden die IP-Nummern vorab anonymisiert.

Dennoch weisen wir darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet prinzipiell Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte liegt daher außerhalb unseres Einflussbereichs.

Zweckgebundene Nutzung personenbezogener Daten

Zur Nutzung mancher Online-Dienste auf unserer Webseite, insbesondere für die Nutzung des Online-Shops, die Registrierung für die Pinnwand, die Registrierung für das Extranet und die Anmeldung zum Newsletter, ist die Übermittlung von personenbezogenen Daten notwendig und unvermeidlich. Dies beinhaltet je nach konkretem Dienst die Angabe Ihres Vor-und Nachnamens mit Anrede, Ihrer E-Mail-Adresse, Ihrer Postanschrift, Ihrer Telefonnummer und/oder Ihrer Zahlungsdaten in spezielle Formulare und die gesicherte Übertragung dieser Daten an die kfd.

Ihrer personenbezogenen Daten oder eine Weitergabe zu Marketingzwecken Dritter erfolgt nicht.

Im Übrigen werden Ihre Daten nur dann zweckgebunden an Dritte weitergegeben, wenn dies für die Nutzung bestimmter Dienste unbedingt notwendig ist oder Sie ausdrücklich eingewilligt haben. Dies ist beispielsweise der Fall, wenn wir einen Dienstleister mit der Abwicklung Ihrer Bestellungen aus dem Online-Shop oder mit dem Versand von Informationsmaterialien oder Einladungen beauftragen. Alle Dienstleister werden von uns auf die Einhaltung des Bundesdatenschutzgesetzes verpflichtet.

Sicherheit Ihrer Daten

Um Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust oder Missbrauch zu schützen, trifft die kfd technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen. Bei der Erfassung oder Übertragung besonders sensibler Daten, wie z.B. Ihrer Kontodaten, verwenden wir die SSL-Verschlüsselung (Secure Sockets Layer). Durch die Verschlüsselung ist gewährleistet, dass niemand außer uns die Daten lesen kann. In diesem Zusammenhang weisen wir Sie erneut darauf hin, dass bei der Kommunikation per E-Mail die vollständige Datensicherheit nicht durch uns gewährleistet werden kann. Bei vertraulichen Informationen empfehlen wir Ihnen daher den Postweg.

Verwendung von Cookies und Web-Beacons

Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die von einer Webseite verschickt und auf der Festplatte des jeweiligen Nutzers zwischengespeichert wird. Wird die entsprechende Seite erneut aufgerufen, sendet der Browser des Nutzers den zuvor empfangenen Cookie wieder zurück an den Anbieter. Der Anbieter kann dann die so erhaltenen Informationen auf verschiedene Arten auswerten.

Cookies werden auf den kfd-Webseiten ausschließlich verwendet, um die Webanwendungen für Sie komfortabler zu gestalten. Hierzu werden teilweise auch personenbezogene Daten in den Cookies gespeichert, soweit diese von Ihnen angegeben werden. Die Speicherung dient dabei ausschließlich dem Zweck, Sie bei einer erneuten Nutzung zu erkennen, damit Sie sich nicht nochmals anmelden müssen. Eine Auswertung dieser Daten durch die kfd findet nicht statt.

Alle Webanwendungen funktionieren selbstverständlich auch dann, wenn Sie die Verwendung von Cookies ablehnen. Jeder Browser lässt sich entsprechend einstellen. Die meisten Browservoreinstellungen lassen den Empfang von Cookies zu. Sollten Sie dies nicht wünschen, können Sie im Menü Ihres Browsers (unter "Einstellungen", "Optionen" oder "Sicherheit") überprüfen, wie sich Ihr Browser hinsichtlich Cookies verhält und dies ggf. ändern.

Auf den kfd-Webseiten setzen wir auch so genannte Web-Beacons ein, um für die Konzeption und Weiterentwicklung unserer Websites zusätzliche Informationen zu erlangen, wie z. B. die verwendete Bildschirmauflösung oder die eingestellte Farbtiefe des Monitors. Ein Web-Beacon ist ein elektronisches, unsichtbares Bild, das auch als Einpixel-GIF oder leeres GIF bezeichnet wird. Personenbezogene Daten werden hierbei nicht erhoben.

Auskunftsrecht, Widerruf und Löschung

Auf Anfrage teilen wir Ihnen gerne mit, ob und welche personenbezogenen Daten zu Ihrer Person von uns gespeichert werden.

Selbstverständlich können Sie eine erteilte Einwilligung jederzeit schriftlich widerrufen und der Nutzung Ihrer Daten damit widersprechen. Dies können Sie formlos auf dem Postweg an: Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands, Bundesverband e.V. , Prinz-Georg-Straße 44, 40477 Düsseldorf oder per E-Mail an info(at)kfd.de tun.

Im Falle eines Widerrufs wird die Löschung Ihrer ggf. gespeicherten personenbezogenen Daten veranlasst. Ebenso verhält es sich, wenn Sie die Nutzung eines bestimmten Dienstes auf unserer Webseite einstellen und uns darüber in Kenntnis setzen, sodass eine Speicherung nicht mehr erforderlich ist. Buchhalterische Daten (insbesondere Abrechnungsdaten aus Bestellvorgängen in unserem Online-Shop) werden von einem solchen Löschungsverlangen nicht berührt.

Änderungen in der Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung wird von Zeit zu Zeit aktualisiert. Bitte beachten Sie daher stets den aktuellen Stand der Datenschutzerklärung. Die vorliegende Erklärung hat den Stand März 2014.

Haben Sie noch Fragen?

Wenn Sie Ihr Auskunftsrecht geltend machen wollen oder Fragen zu dieser Datenschutzerklärung haben, wenden Sie sich bitte an Opens window for sending emailinfo(at)kfd.de.