DIE KFD

"Politik geschlechtergerecht": Podiumsdiskussion am 14. Juli im Düsseldorfer Maxhaus

Gespräch mit Kandidatinnen für die Bundestagswahl 2017

07. Juni 2017:

Der kfd-Bundesverband lädt in Kooperation mit den Diözesanverbänden in NRW am 14. Juli um 18 Uhr herzlich zur Podiumsdiskussion zum Thema Gleichstellung von Frauen und Männern ins Maxhaus nach Düsseldorf ein.

Die kfd unterstützt ihre Mitglieder darin, informierte Wahlentscheidungen zu treffen. Dabei stehen die Themen rund um die Gleichstellung von Frauen und Männern im Lebensverlauf im Mittelpunkt:

Welche neuen Arbeitszeitmodelle für die Vereinbarkeit von Sorge- und Erwerbsarbeit wollen die Parteien einführen?

Wie wollen sie für mehr Gerechtigkeit bei Bezahlung und sozialer Sicherung in sozialen
Dienstleistungsberufen sorgen?

Wie wollen sie erreichen, dass in Zukunft alle Menschen Haushaltsbezogene Dienstleistungen fair bezahlt, aber bezahlbar in Anspruch nehmen können?

Was tun sie für eine eigenständige existenzsichernde Alterssicherung von Frauen?

Um diese und weitere Fragen wird es im Gespräch mit den Bundestagskandidatinnen Katja Dörner (Bündnis 90/ Grüne), Kerstin Griese (SPD) und Sylvia Pantel (CDU) gehen.

Bilden Sie sich selbst eine Meinung! Kommen Sie zur Podiumsdiskussion und informieren Sie sich auf unserer Projektseite zur Bundestagswahl.  

Anmeldungen zur Podiumsdiskussion sind bis zum 30. Juni möglich. Weitere Informationen